Gemeinsam führen

Den Familienbetrieb verstehen und zusammen gestalten

Manchmal ist so ein Familienbetrieb richtig kompliziert. Familie und Betrieb unter einen Hut zu bekommen, Mitarbeiter*innen zu führen, Arbeit gut zu verteilen, dafür zu sorgen, dass alle effektiv arbeiten und dabei möglichst zufrieden sind und bleiben.

Und mit den Familienangehörigen ist es ja auch nicht immer klar, wer gerade welchen Hut auf hat. Ist man gerade Chef*in oder arbeitet zu, ist man Partner*in oder Elternteil, muss man gerade ein konkretes Problem lösen, oder geht es um grundsätzliche Fragen.

Da ist es gut, nimmt man sich Zeit und findet Wege, transparent und klar miteinander zu kommunizieren, Strukturen und Abläufe zu klären, Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten zu benennen, Gelungenes wertzuschätzen und nicht zuletzt Werte und Regeln des Betriebes zu definieren und vorzuleben.

Einen Familienbetrieb gemeinsam zu führen und zu entwickeln ist die Königsklasse, da kommt alles zusammen: Kraftvolle und glückliche Betriebsleiter*innen, eine lebendige Partnerschaft, mit den Generationen an einen Strang zu ziehen und mit guter Führung den Betrieb und den Mitarbeitern die Richtung zu weisen.

Ergreifen Sie das Steuerruder, damit Sie glücklich sind in Ihrem Familienbetrieb!

Lösungen

Für einen Betrieb, der läuft.

Vorderseite: Glück und Gelingen im Familienbetrieb Band 2: Veränderungen bewirken Ziele erreichen

Veränderungen bewirken, Ziele erreichen

Setzen Sie sich Ziele und realisieren Sie diese im Lebensalltag, mit Rückenwind und bei Gegenwind.

Teilnahme an Veranstaltungen

Wertvolle Impulse, sich und Ihren Betrieb weiter zu entwickeln. Themen und Termine.

Persönliche Beratung

Situationen verstehen, Konflikte klären und langfristige Entwicklung ermöglichen.

Artikel zu dem Thema:

Wer ist der Chef?

Ich möchte Dir heute eine Frage stellen: Wer ist bei euch eigentlich der Chef oder die Chefin? Möglicherweise kommt Dir eine schnelle Antwort in den Sinn. Wenn Du aber etwas darüber nachdenkst, bist Du Dir vielleicht nicht mehr so sicher.

Mehr Lesen »

Nicht geschimpft ist Lob genug?

Erhalte zwei bis drei Mal die Woche konkrete Tipps und Impulse, wie ein glückliches Leben im Familienbetrieb möglich ist!

Trage Dich jetzt zum Newsletter ein und ich schicke Dir mein E-Book mit 16 Tipps für mehr Wertschätzung in Deinem Familienbetrieb.

Werde Teil meiner exklusiven und kostenlosen Newsletter-Gemeinschaft und Du erhältst ein gratis E-Book über Wertschätzung.
Abmeldung ist jederzeit möglich.